Knowhow

Ihr Partner für lebenswissenschaftliche Projekte

Life Science – Biowissenschaften – Diagnostik – Medizintechnik – all diese Begriffe stehen synonym für einen Forschungs- und Entwicklungsbereich, dessen hohes ethisches Ziel die bessere gesundheitliche Vorsorge und Versorgung von Mensch und Tier ist. Komplexe wissenschaftliche Hypothesen und langwierige Forschungsarbeiten treffen dabei auf nicht minder komplexe Anforderungen in Entwicklung, Zulassung, Finanzierung und Markteinführung. 

Trotz großer Unterstützung spielen Ausgründungen im Life Science-Bereich noch immer eine untergeordnete Rolle. Und dies, obwohl die erfolgreiche Entwicklung eines Diagnostikums, einer Impfung, eines Medikamentes oder eines Implantats das menschliche Leben nicht nur deutlich verbessern, sondern sogar retten kann. Life Science-StartUps brauchen hier einen verlässlichen Partner mit viel Knowhow an ihrer Seite, um die vielen Hindernisse und Hürden auf ihrem Weg zu überwinden.

Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung in der Entwicklung von lebenswissenschaftlichen Projekten bietet der Life Science Inkubator (LSI) zahlreiche Instrumente zur Begleitung von komplexen Life Science-Projekten. Unsere Unterstützung beginnt mit einer Potentialanalyse, die Stärken und Schwächen einer Technologie identifiziert und auf „Entwicklungs-Fallstricke“ hinweist. Noch intensiver beschäftigt sich der LSI in der Tiefenevaluierung mit der jeweiligen Idee. Die im Rahmen dieses Prozesses vorgenommene Konzeptoptimierung zeigt dem zukünftigen StartUp auf welchem Weg ein erfolgreicher Transfer möglich ist.  Und am Ende kann der LSI-eigene Finanzierungsfonds, die LSI Pre-Seed-Fonds GmbH, selbst noch in die Ausgründung investieren.

Ein Paket, das für Life Science-StartUps erprobt und validiert wurde. Vielleicht auch für Ihr Transferprojekt? Sprechen Sie uns an!

Ihr Partner für lebenswissenschaftliche Projekte

Life Science – Biowissenschaften – Diagnostik – Medizintechnik – all diese Begriffe stehen synonym für einen Forschungs- und Entwicklungsbereich, dessen hohes ethisches Ziel die bessere gesundheitliche Vorsorge und Versorgung von Mensch und Tier ist. Komplexe wissenschaftliche Hypothesen und langwierige Forschungsarbeiten treffen dabei auf nicht minder komplexe Anforderungen in Entwicklung, Zulassung, Finanzierung und Markteinführung. 

Trotz großer Unterstützung spielen Ausgründungen im Life Science-Bereich noch immer eine untergeordnete Rolle. Und dies, obwohl die erfolgreiche Entwicklung eines Diagnostikums, einer Impfung, eines Medikamentes oder eines Implantats das menschliche Leben nicht nur deutlich verbessern, sondern sogar retten kann. Life Science-StartUps brauchen hier einen verlässlichen Partner mit viel Knowhow an ihrer Seite, um die vielen Hindernisse und Hürden auf ihrem Weg zu überwinden.

Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung in der Entwicklung von lebenswissenschaftlichen Projekten bietet der Life Science Inkubator (LSI) zahlreiche Instrumente zur Begleitung von komplexen Life Science-Projekten. Unsere Unterstützung beginnt mit einer Potentialanalyse, die Stärken und Schwächen einer Technologie identifiziert und auf „Entwicklungs-Fallstricke“ hinweist. Noch intensiver beschäftigt sich der LSI in der Tiefenevaluierung mit der jeweiligen Idee. Die im Rahmen dieses Prozesses vorgenommene Konzeptoptimierung zeigt dem zukünftigen StartUp auf welchem Weg ein erfolgreicher Transfer möglich ist.  Und am Ende kann der LSI-eigene Finanzierungsfonds, die LSI Pre-Seed-Fonds GmbH, selbst noch in die Ausgründung investieren.

Ein Paket, das für Life Science-StartUps erprobt und validiert wurde. Vielleicht auch für Ihr Transferprojekt? Sprechen Sie uns an!

Unsere Projekte

Clickmer Systems

Als "synthetische Antikörper" dienen Clickmere der zuverlässigen und reproduzierbaren Detektion von krankheitsrelevanten Markern.  Das Clickmer Systems-Team hat hierfür bereits mehrere Clickmere identifiziert und startet 2021 in den Transfer.

monikit

monikit entwickelt den ersten mobilen Anfallsdetektor zur automatiserten Erkennung und Dokumentation von epileptischen Anfällen im Alltag. Das monikit-System erkennt dabei sowohl die generalisierten als auch die unauffälligen fokalen Anfälle.

Silvacx

Eine Plattformtechnologie zur therapeutischen Impfung von Krebspatienten ist das Ziel von Silvacx. Hierfür wurden Siliciumdioxid-Nano-partikel an spezifische Antigene gekoppelt. Ein erster Impfstoff soll für die Behandlung des Gebärmutterhalskrebs entwickelt werden.

EPN

Mit den EPN-Nanopartikeln kann ein Wirkstoff zielgerichtet zum Wirkort im Patienten transportiert werden - und dies ohne Verlust der Wirkung oder gefährlichen Nebenwir-kungen. Ihr Einsatz ist bei der Therapie selte-ner oder onkologischer Erkrankungen geplant.

ProDetekt

Die innovativen Technologien von ProDetekt öffnen die Türen zu neuen Standards in der in vitro-Diagnostik. Das erste Detektionssystem ermöglicht den spezifischen Nachweis von Biomarkern in komplexen Proben innerhalb weniger Minuten.

ProVios

Wird eine Krebserkrankung frühzeitig entdeckt, ist sie oft noch heilbar. Für das Blasen- und Prostatakarzinom hat Provios eine Technologie entwickelt, die die Identifizierung von epigenetischen Tumor-Biomarkern für verschiedene Krebsstadien gestattet.

bomedus

Bomedus hat einen neuartigen Ansatz zur dauerhaften Reduktion chronischer Schmerzen entwickelt. Das Verfahren der elektromechanischen Schmerzstimulation ist zur Behandlung von Rücken-,  Gelenks-,  Tumor- und Phantomschmerzen geeignet.

FiSens

Das Projektteam hat eine Glasfaser mit einem Durchmesser von nur 0,25 mm entwickelt, mit der gleichzeitig die Temperatur und Dehnung, die Formmessung im dreidimensionalen Raum sowie der Brechungsindex von Flüssigkeiten erfasst werden kann.

InfanDx

Ein Sauerstoffmangel während der Geburt kann für das Neugeborene drastische Folgen haben.  Um die bereits bestehende Therapie gezielt einsetzen zu können, entwickelt InfanDx ein Testkit, das einen Sauerstoffmangel eindeutig und zuverlässig nachweisen kann.

NEUWAY Pharma

Das von der Neuway Pharma entwickelte Drug Delivery-System basiert auf künstlich hergestellten Proteinhüllen, die sich mit Wirkstoffen beladen lassen. Die Proteine haben die Funktion eines GPS-Systems: sie liefern die Wirkstoffe direkt in der Zielzelle ab.

SmartNanotubes

Das Team von SmartNanotubes stellt sortenreine und maßgeschneiderte Kohlenstoffnanoröhren für den Einsatz in der Biosensorik, Gassensorik und Elektronik her. Das Team hat das Verfahren optimiert und testet die Nanoröhren in prototypischen Anwendungen.

VesselSens

Die Sensortechnologie von VesselSens ermöglicht es, nach einer Stentimplantation frühzeitig eine erneute Gefäßverengung zu erkennen. Die integrierten Sensoren melden dem Patienten, wann eine medizinische Kontrolle notwendig ist. 

Unsere Projekte

Clickmer Systems

Als „synthetische Antikörper“ dienen Clickmere der zuverlässigen und reproduzierbaren Detektion von krankheitsrelevanten Markern.  Das Clickmer Systems-Team hat hierfür bereits mehrere Clickmere identifiziert und startet 2021 in den Transfer.

monikit

monikit entwickelt den ersten mobilen Anfallsdetektor zur automatiserten Erkennung und Dokumentation von epileptischen Anfällen im Alltag. Das monikit-System erkennt dabei sowohl die generalisierten als auch die unauffälligen fokalen Anfälle.

Silvacx

Eine Plattformtechnologie zur therapeutischen Impfung von Krebspatienten ist das Ziel von Silvacx. Hierfür wurden Siliciumdioxid-Nano-partikel an spezifische Antigene gekoppelt. Ein erster Impfstoff soll für die Behandlung des Gebärmutterhalskrebs entwickelt werden.

EPN

Mit den EPN-Nanopartikeln kann ein Wirkstoff zielgerichtet zum Wirkort im Patienten transportiert werden – und dies ohne Verlust der Wirkung oder gefährlichen Nebenwir-kungen. Ihr Einsatz ist bei der Therapie selte-ner oder onkologischer Erkrankungen geplant.

ProDetekt

Die innovativen Technologien von ProDetekt öffnen die Türen zu neuen Standards in der in vitro-Diagnostik. Das erste Detektionssystem ermöglicht den spezifischen Nachweis von Biomarkern in komplexen Proben innerhalb weniger Minuten.

ProVios

Wird eine Krebserkrankung frühzeitig entdeckt, ist sie oft noch heilbar. Für das Blasen- und Prostatakarzinom hat Provios eine Technologie entwickelt, die die Identifizierung von epigenetischen Tumor-Biomarkern für verschiedene Krebsstadien gestattet.

bomedus

Bomedus hat einen neuartigen Ansatz zur dauerhaften Reduktion chronischer Schmerzen entwickelt. Das Verfahren der elektromechanischen Schmerzstimulation ist zur Behandlung von Rücken-,  Gelenks-,  Tumor- und Phantomschmerzen geeignet.

FiSens

Das Projektteam hat eine Glasfaser mit einem Durchmesser von nur 0,25 mm entwickelt, mit der gleichzeitig die Temperatur und Dehnung, die Formmessung im dreidimensionalen Raum sowie der Brechungsindex von Flüssigkeiten erfasst werden kann.

InfanDx

Ein Sauerstoffmangel während der Geburt kann für das Neugeborene drastische Folgen haben.  Um die bereits bestehende Therapie gezielt einsetzen zu können, entwickelt InfanDx ein Testkit, das einen Sauerstoffmangel eindeutig und zuverlässig nachweisen kann.

NEUWAY Pharma

Das von der Neuway Pharma entwickelte Drug Delivery-System basiert auf künstlich hergestellten Proteinhüllen, die sich mit Wirkstoffen beladen lassen. Die Proteine haben die Funktion eines GPS-Systems: sie liefern die Wirkstoffe direkt in der Zielzelle ab.

SmartNanotubes

Das Team von SmartNanotubes stellt sortenreine und maßgeschneiderte Kohlenstoffnanoröhren für den Einsatz in der Biosensorik, Gassensorik und Elektronik her. Das Team hat das Verfahren optimiert und testet die Nanoröhren in prototypischen Anwendungen.

VesselSens

Die Sensortechnologie von VesselSens ermöglicht es, nach einer Stentimplantation frühzeitig eine erneute Gefäßverengung zu erkennen. Die integrierten Sensoren melden dem Patienten, wann eine medizinische Kontrolle notwendig ist. 

Unsere Partner

Kontakt

Adresse

Life Science Inkubator GmbH
am Forschungszentrum caesar

Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn

Telefon: +49 228 227790-0
Telefax: +49 228 227790-29
E-Mail: info(at)life-science-inkubator.de 

Pressekontakt

Marion Schink
Kommunikation
Tel. +49 0228 227790-35
schink(at)life-science-inkubator.de